Musik kennt keine Grenzen,

hier einige Namen,  die im Tonstudio Mimi Poulakis  gearbeitet haben:                                   (Bitte runterscrollen!)

Der Ägyptische Percussionist von

Led Zeppelin und Peter Gabriel Hossam Ramzy.

Der Bassist von John Mclaughlin

Kai Eckhardt-Kapreh De Camargo.

Matthias Krauss (Keyboards) bei Scorpions, Jon Lord.

Der Schlagzeuger von Glashaus Andreas Neubauer.

Bassist Harold Nardelli, HR Big Band, Jose Carreras.

Von der Herbert  Grönemeyer Band,

Armin Rühl (Drums), Alfred Kritzer (Keyb/Accordeon).

Saxofonist und Keyboarder

Christian Schneider von der Westernhagen Band.

Die Britische Sängerin

Linda Carriere aus dem Pelham Team. 

Von den Rodgau Monotones

Sängerin Kerstin Pfau,

und Sänger Peter Osterwold (Osti).

Von Flatsch! Olaf Mill, Seppl Niemeyer.

Das Comedy Duo Badesalz mit

Gerd Knebel und Henni Nachtsheim.

Frank Wolf vom

Frankfurter Kurorchester.

Olaf Lenk von Atvance.

Mona Mur.

En Esch.

Alexandros Karozas von

Modern Ethnic Ensemble.

Der Gitarrist Ali Neander.

Bassist Willy Wagner.

Sängerin und Sprecherin

Susanne Grawe.

Die Kubanische Gruppe Sincopa. 

Das Absinto Orkestra.

Schauspieler und Sprecher

Walter Renneisen.

Die ARD-Börse Nachrichtensprecherin,

Sissi Hajtmanek. 

Stars aus der Türkei:

Rafet El Roman,

Tual,

Jusuf Güney.

Der Toningenieur Peter Siedlaczek.

Das Tonstudio Mimi Poulakis

             ist auf über

2 Millionen Tonträgern zu hören!